Blog          Forum


Gründe für Übergewicht

Es gibt verschiedene Gründe für Übergewicht: Neben krankheitsbedingten Gewichtsproblemen, die unbedingt von einem Arzt behandelt werden sollten, ist bei vielen Menschen das Verhältnis von Ernährung und körperlicher Betätigung aus dem Gleichgewicht gekommen. Für die meisten von uns gilt: Wer sein Gewicht halten will, sollte nicht mehr Kalorien aufnehmen, als er oder sie durch körperliche Aktivität verbraucht. Wer zu viele Kalorien zu sich nimmt, legt an Gewicht zu. Daraus folgt: Eine eingeschränkte Kalorienzufuhr und gesteigerte körperliche Tätigkeit führen zum erwünschten Gewichtsverlust.

 

Bei vielen Übergewichtigen führt die Kombination von sitzender Tätigkeit, also etwa die typischen Büroberufe, und unüberlegter Ernährung zur Gewichtszunahme. Es wird noch ebenso deftig gegessen, wie es bei den Eltern oder gar Großeltern üblich war – nur waren die eben vielleicht Bauern und Handwerker, die in ihrem täglichen Leben auch mehr Kalorien verbrauchten. In diesem Fall kann nur bewusstes und gezielten Umdenken und eine gesündere, kalorienärmere Ernährung helfen.

 

Eine ganz natürliche Gewichtszunahme findet im Laufe des Lebens statt, da der Mensch im Alter schlichtweg weniger Kalorien braucht. Wer 60 Jahre lang deftig gegessen hat und nie übergewichtig war, wird es schwer finden, in diesem Alter seine Ernährung anzupassen und so dem Alter und eventuell auch dem im Rentenalter veränderten Lebenswandel Rechnung zu tragen.

Weitere typische Beispiele von Gewichtszunahme sind die lästigen „Schwangerschaftspfunde“, die manche Frauen nicht so schnell wie gewünscht loswerden, oder man nimmt nach Verletzungen zu, nach denen man für eine gewisse Zeit weniger aktiv ist. Die meisten Menschen nehmen auch im Winter ein paar Kilo zu, denn in der kalten Jahreszeit sind wir normalerweise körperlich weniger aktiv und legen uns noch dazu mit den winterlichen Leckereien ein kleines (Fett-)Polster zu. In diesen Fällen normalisiert sich das Gewicht meist, wenn man zu seiner normalen Lebensweise zurückkommt.

Wer über längere Zeit zu- oder auch abnimmt, ohne dass dafür eine offensichtliche Erklärung vorliegt, sollte natürlich unbedingt zum Arzt gehen und sich untersuchen lassen. Hier ist es nicht angebracht, auf eigene Faust eine Diät zu machen oder aber sich einfach über den Gewichtsverlust zu freuen: Hinter der Veränderung könnte schließlich eine Erkrankung stecken.