Blog          Forum


Wann ist eine Diät ratsam?

Manche Menschen arrangieren sich einfach mit den zwei oder drei Kilo, die sie über ihrem Idealgewicht liegen, andere brechen schon in Panik aus, wenn die Lieblingshose straffer sitzt als sonst. Eine Diät ist also, wie so vieles im Leben, eine sehr individuelle Angelegenheit. Generell ist eine Diät immer dann ratsam, wenn das körperliche und seelische Wohlbefinden unter dem Gewicht leidet.

 

Etwas umstritten ist in den letzten Jahren der BMI (Body Mass Index) als Maß für den Grad des Übergewichts. Kritiker bemängeln, dass der BMI, der sich aus Größe und Gewicht berechnet, keine unterschiedlichen Körper- typen berücksichtigt. So wird der BMI beispielsweise für Kinder, ältere Menschen und Leistungssportler als vollkommen ungeeignet angesehen, da er das Verhältnis von Muskelmasse zu Körperfett nicht berücksichtigt; außerdem stimmt die Formel bei sehr großen oder sehr kleinen Menschen nicht.

 

Nicht nur ratsam, sondern einfach unumgänglich ist eine Diät dann, wenn der Arzt sie anordnet. Dabei geht es allerdings meist nicht nur um schlichten Gewichtsverlust, sondern um eine Diät, die den Verlauf einer Krankheit mildern oder aufhalten kann. Diese Diäten sind also nicht nur „kosmetische“ Maßnahmen, sondern oft sogar lebensrettend.