Blog          Forum


Abnehmen und Sport

Dass bei einer Diät oder zum Abnehmen nicht nur viel Disziplin gefordert ist, weiß wahrscheinlich jeder. Natürlich gehört eine entsprechende Ernährungsform dazu und vor allem sollte man sich darüber bewusst sein, Sport ist Pflicht zum Abnehmen. Wenn man sich daran hält, geht es wahrscheinlich recht schnell ein paar überflüssige Pfunde zu verlieren.

Ist man aber schon Sportler, wird man feststellen, dass es nicht ganz so leicht ist ein paar Kilos zu verlieren, deshalb wurde auch die Leistungsdiät nach Dr. Haas erfunden.
Der Ernährungswissenschaftler hat diese Diät entwickelt um natürlich abzunehmen, die sportlichen Leistungen noch weiter zu steigern und außerdem Zivilisationskrankheiten, wie zum Beispiel Herzinfarkt, Bluthochdruck und Stoffwechselerkrankungen zu heilen.

Die Diät ist in drei Stufen unterteilt, angefangen mit einer Kalorienzufuhr von 1000 Kalorien täglich, bis zur dritten Stufe, in der dann 2000 Kalorien täglich verzehrt werden dürfen. Die Ernährung basiert auf einer Kohlenhydrat- und Ballaststoffreichen Kost.
Eiweiße und Fette werden dagegen drastisch reduziert. Hinzu kommt ein angemessenes Fitness- und Ausdauerprogramm.

Diese Diät soll auch Leistungssportlern helfen, ihr Gewicht zu reduzieren und sich aber trotzdem angemessen zu ernähren.

 

3 Antworten zu “Abnehmen und Sport”

  1. Hannes sagt:

    Trotz Fitness- und Ausdauerprogramm nur 1.000 Kilokalorien am Tag? Da gehört vermutlich einiges an Disziplin dazu, sich daran zu halten und nicht mehr zu essen.

  2. Sandra sagt:

    Gerade aktive Sportler sollten doch in einer Diät auf ihren Eiweisbedarf achten - nein?
    Der Rest ist einleuchtend =)

  3. Harald sagt:

    Stimmt es dass die ersten Kilos sehr schnell weggehen, dann aber sehr lange um die einzelnen Pfunde gekämpft werden muss?

Hinterlasse eine Antwort